Extremer Anstieg der Corona-Infektionen
Neue Restriktionen im Sportbetrieb

Sehr geehrte Vereinsvertreterinnen und –vertreter, liebe Sportfreunde, 

die aktuell massiv ansteigenden Fallzahlen im Kreis Groß-Gerau werden von uns allen mit großer Sorge betrachtet.

In der vergangenen Woche haben wir Sie über die neuesten Verordnungen des Landes informiert, aufgrund der individuellen Entwicklungen im Landkreis Groß-Gerau wurden jedoch weiterführende Beschränkungen erörtert, die wir Ihnen mit diesem Schreiben mitteilen möchten. 

Im Anhang finden Sie die Allgemeinverfügung des Landrates des Kreises Groß-Gerau, die seit heute, Samstag 17.10.  8.00 Uhr, Anwendung findet. Die für Sie – sportlich – relevanten Aspekte haben wir entsprechend gekennzeichnet, wir bitten jedoch auch die Hinweise zu privaten Feierlichkeiten und Zusammenkünften zu beachten. 

5. Stufe_16.10.20.pdf

Da das Infektionsgeschehen gegenwärtig in Rüsselsheim extreme Ausmaße annimmt, haben wir uns für – über die Allgemeinverfügung des Kreises hinausgehende - Schritte entschlossen.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir eine Schließung der Sportstätten für den Vereinssport vermeiden und dennoch das Infektionsrisiko so gering als möglich halten. 

Trotz der Hallenschließungen für den Schulsport, kann der Vereinssport unter Beachtung folgender Maßnahmen weiterhin stattfinden:

Trainingseinheiten dürfen nur noch in einer Gruppengröße von max. 25 Personen durchgeführt werden – unabhängig von der Hallengröße.
 
Bei Gymnastikkursen oder sonstigen kontaktlosen Sportarten, ist der Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten.
 
Der Mund-Nasenschutz ist beim Betreten, beim Verlassen und auf dem Weg von und zur Sportfläche zu tragen.
 
Die Duschen und Umkleiden in unseren Sporthallen und Sportstätten werden ab sofort wieder geschlossen – bitte sensibilisieren Sie Ihre Teilnehmer in Sportkleidung zu erscheinen und zu Hause zu duschen.
 
Alle Wettkämpfe und Turniere finden ohne Zuschauer statt, dabei spielt es keine Rolle, ob sie im Freien oder in der Halle stattfinden!
 
Das Hallenbad kann weiterhin von den Schwimmvereinen nach den bisherigen Vorgaben genutzt werden – die Duschen werden ab Montag geschlossen!

 

Zur Ihrer Information: Die Lüftungsanlagen der Sporthallen wurden in den Herbstferien auf 100% Außenluft eingestellt.

Bitte haben Sie Verständnis für dieses Vorgehen, Ihre bisherige Besonnenheit und der Umgang mit dieser kritischen Thematik waren u.a. der Grund dafür, dass der Trainings- und Wettkampfbetrieb sich nicht als potentielle Gefahrenquelle erwiesen hat. Ziel ist es weiterhin, den Sportbetrieb aufrechtzuerhalten, auch wenn die ein oder andere Begleiterscheinung wie Eintrittsgelder, fröhliches Beisammensein oder die Stimmung am Spielfeldrand vielleicht leiden müssen.

Helfen Sie uns, das Infektionsgeschehen zu reduzieren und alle zu schützen. 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung und verbleiben

Mit sportlichen Grüßen


Anette Tettenborn
Amtsleiterin

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Amt für Sport und Bewegung
Marktplatz 4
65428 Rüsselsheim am Main

Telefon:
Telefax:

06142 83 27 95 mobil 0160 / 98915650
06142 83 27 99

E-Mail:

anette.tettenborn@ruesselsheim.de

Internet:

www.ruesselsheim.de